Der Vulkan Trail, das Reiterlebniss in den hohen Anden

Generell: Die Reit-Touren werden begleitet und geführt von einem chilenischen Arriero (so nennt man in Chile die Cowboys) und einem deutsch oder englisch und spanisch sprechenden Guide. Unterwegs übernachten wir in Zelten, all unsere Ausrüstung nehmen wir auf den Pferden mit. Kochen, Zeltaufbau, etc. erledigt die Gruppe gemeinsam. Jeder kümmert sich dabei, im Rahmen seiner Möglichkeiten, um sein Pferd. Bei dieser Tour durch reiten wir eine einmalige und unglaublich abwechslungsreiche Landschaft zwischen den Vulkanen Villarrica, Quetrupillan und Lanin. Von dichtem Coighue Urwald mit Bambusbewuchs im Unterholz zu sandigen Hochgebirgsstrecken, über schneeverwehte Pässe und durch sumpfige Niederungen. Diese Landschaft ist aber auch teilweise sehr empfindlich, die Pflanzen wachsen langsam in diesen hohen Lage der nordpatagonischen Anden, die Ökosysteme sind aufeinander eingespielt und sollten zum Beispiel nicht durch eingeschleppte "Fremdpflanzen" aus ihrem jahrhundertealten Gleichgewicht gebracht werden. Bei diesen Touren arbeiten wir eng mit der Verwaltung des Nationalparks zusammen, um die möglichen Beeinträchtigungen durch unsere Reittouren gering zu halten. Die Anzahl der Touren pro Jahr sowie die Gruppengrösse ist deshalb beschränkt.

Ablauf des Trailritts im National Park Villarrica

  • Steffi im See  bei ihrem Reiterlebniss in Nord Patagonien
    ERSTER TAG

    Um 9.00 holen wir euch in Pucon ab, nach einem gemeinsamen Frühstück unternehmen wir einen etwa 4 stündigen Ausritt durch die von Mapuche Indianern bewohnte Comunidad Quelhue und treffen die Entscheidung welche Pferde wir mitnehmen werden auf unsere Tour. Abends übernachten wir in Cabñas auf Antilco oder fahren - abhängig von der Jahreszeit -  zu unserem Basecamp am Villarrica National Park.

    ZWEITER TAG

    Nach einem kräftigen Frühstück satteln wir die Pferde und los gehts. Bald nach Beginn des Ritts verlassen wir den bewaldeten Teil und durchreiten ein hügeliges Quellgebiet. Um die Mittagszeit erreichen wir die Lava- und Schneefelder im Schatten des Quetrupillan Vulkans. Hier befinden wir uns im Lebensraum des Kondors, mit guten Chancen diesen riesigen Vogel aus der Nähe zu sehen. Gute 3 Stunden später erreichen wir die "Laguna Azul", einen tiefblauen See, an deren Ufer wir unser Lager aufschlagen.

  • Reiten im Nationalpark, Zeltcamp
    DRITTER TAG

    Von der Laguna Azul aus reiten wir Richtung Laguna Blanca, dabei durchqueren wir ein riesiges Lavafeld und umrunden einen alten Nebenkrater des Quetrupillan, ab der Laguna Blanca wechselt die Landschaft von Lavageröll zu einer wüstenähnlichen Landschaft, dabei aber immer wieder von Schneefeldern durchzogen. Wir reiten weiter zur Laguna Los Patos und von dort zurück zur Laguna Azul.

  • Ale zu Pferd auf dem Reiterlebniss in Nord Patagonien
    VIERTER TAG

    Wir Reiten aus der Hochebene herunter, an den Hängen des Quetrupillan Vulkans durch die bewaldeten Täler zu unserem Ausgangspunkt in Paraiso Escondido. Hier verabschieden wir uns von den Pferden und fahren zurück zur Farm, wo wir unser Reitabenteuer bei einem chilenischen "Asado al Palo" - an Bambusstangen gegrilltem Fleisch - ausklingen lassen. Rückfahrt nach Pucon

Daten zum Anden See Trail

Meeting point

Pucón, 9.00 am ersten Tag

Dauer

4 Tage, 3 Nächte, 4 Tage zu Pferd.

Art

Gepäcktour, keine Fahrzeugbegleitung

Anzahl der Reiter

2 - 6 Reiter

Reiterliche Qualifizierung

Mittlere Kondition, etwas Erfahrung zu Pferde, nicht notwendigerweise ein geübter Reiter . Wir reiten bis zu 7 Stunden am Tag, in schwierigen Passagen führen wir unsere Pferde.

Übernachtung

1 Nacht in Dz in unserm Gästehaus, 2 Nächte in Zeltcamps. Bei Zeltübenachtungen teilen sich 2 Reiter ein Zelt, wir versuchen immer passende Paare zu bilden und einzel reisenden Teilnehmern ein Einzelzelt anzubieten, das wird aber aus Gewichtsgründen nicht immer möglich sein.

Sanitäre Einrichtungen

Dusche, WC am ersten und vierten Tag; am zweiten und dritten Tag: Bad im Bergsee

Food

Vollverpflegung vom Frühstück am ersten Tag bis zum Abschiedgrill am letzten Abend. Unterwegs haben wir Frühstück, ein Picknick zur Mittagszeit und das Abendessen am Lagerfeuer, das uns auch als Kochfeuer dient.

Beeinhaltet

Alle Transporte ab und bis Pucon, alle Eintritte, alle Ausrüstung vom Löffel bis zum Zelt, Schlafsäcken Schlafmatten.

Persönliches Gepäck

Eine Liste empfehlenswerter Gegenstände und Ausrüstung findet man hier, Gewichtsbeschränkung: 5 kg /10 Liter, nicht gerechnet Schlafsack, Zelt und Isomatte.

Spanisch course + accommodation in appartment living room

Spanisch course + accommodation in appartment living room additional bed

Spanisch course + accommodation in appartment kitchen

Spanisch course + accommodation in appartment dining

Spanisch course + accommodation in appartment living and dining

Spanisch course + accommodation in appartment bedroom

Dropdown content#2

Die Vulkanreiter - die Überquerung der Anden zu Pferd

Ein Dokumentarfilm den der SWR mit und über unsere Expedition zum Sollipulli und den Ritt über die Anden, Chile und Argentinien gedreht hat.

Unsere Pferde

Hier kommt der Film zu unseren wichtigsten Partnern auf den Reittouren. Solange unser Team den Film noch nicht fertig hat: eines der schönsten Videos das es zu Chile gibt.

Wie hat es anderen Reitern gefallen...

Mehr Komentare finden sich auf unserer Testimonial Seite, dem Pressespiegel oder bei Trip Advisor für die aktuellsten Bewertungen

Placeholder image2015, 2016 und 2017 und 2016 hat Antilco den Trip Advisor Exellence Award erhalten.

#2 von 24 Outdoor Activitäten in Pucon

Placeholder image"A Highlight of our RTW Trip”

Reviewed 8 August 2015, 2016 und 2017 Msmarits

...wir wuerden es jederzeit wieder machen, denn es war definitiv ein Highlight unserer Weltreise.

Dagmar und Stefan [d.untereiner@hotmail.de]

It has been one of the best experiences of my life, and I will certainly be returning some time.

Sarah Barford [menorcaonhorseback@hotmail.com]